Was muss ein Kühlschmierstoff in modernen Fertigungen leisten? Unsere Kunden wissen das ziemlich genau: Gefragt sind Kühlschmierstoffe, die auch bei einer Vielzahl von Einsatzbereichen und Materialien zuverlässig Leistung bringen.

Es geht um Produkte, die Anwender jederzeit in ihrem Fertigungsalltag unterstützen, ohne dass sie selbst zu viele Zeitressourcen beanspruchen. Kurz: ein Fluid, das flexibel anwendbar ist und das Handling im betrieblichen Ablauf vereinfacht. Dafür haben wir für Sie unseren wassermischbaren Kühlschmierstoff rhenus TU 446 entwickelt.

rhenus TU 446 auf einen Blick

  • Flexible Einsatzmöglichkeiten
  • Leistungsstark – auch für anspruchsvollste Materialien
  • Einfaches innerbetriebliches Handling
  • Besonders wartungsarm und kostenoptimiert

Der Kühlschmierstoff mit einem enorm breiten Einsatzgebiet

Wenn Sie unter wechselnden Bedingungen fertigen, können Sie schnell mit einer Menge verschiedener Kühlschmierstoffe konfrontiert sein. Besser ist ein hochwertiges Produkt, mit dem Sie universell arbeiten können – so wie mit rhenus TU 446. Variierende Bearbeitungen und unterschiedlichste Materialien? Sind für rhenus TU 446 dank seines breiten Einsatzspektrums kein Problem. Aluminium bohren und Stahl fräsen? Auch das ist mit dem wassermischbaren Allrounder mühelos möglich. Und das ist längst nicht alles: rhenus TU 446 können Sie für das Drehen, Schleifen und Gewindebearbeiten genauso anwenden wie für Edelstahl, fleckempfindliche Buntmetalle, Titan, Kunststoffe und Guss. Nutzen Sie mit rhenus TU 446 nur noch ein einziges Produkt und sorgen Sie für Entlastung.

Volle Leistung und Kosteneinsparungen inklusive

Bieten herkömmliche Universalprodukte Nachteile in puncto Performance? Mit der Entwicklung von rhenus TU 446 beweisen wir, dass es auch anders geht. Ein breites Anwendungsfeld ist für Sie nur dann ein Gewinn, wenn auch die Leistungswerte überzeugen können. Unser Kühlschmierstoff ist durch seine Spezialformulierung besonders langzeitstabil und hält Maschinen genauso wie Werkstücke sauber – und das rentiert sich! Weniger Stellmaßnahmen, reduzierte Werkzeug- und Maschinenwartungen, verringerter Ausschuss und gesunkene Stillstandgefahr helfen Ihnen beim Kostensparen – und das bei höchster Qualität und Prozesssicherheit.

flexibel

Einfaches Betriebshandling bei zeitgemäßem Arbeitsschutz

Zusätzliche Vorteile machen den Anwendern das Leben noch ein Stück leichter und sicherer: Ganz ohne GHS-Labels müssen Sie keine damit verbundenen gesetzlichen Auflagen beachten. Der Kühlschmierstoff lässt sich durch Einstufung in die Wassergefährdungsklasse 1 ohne viel Aufwand lagern. Das vereinfacht das innerbetriebliche Handling und spart Ihnen wertvolle Zeit. Auch hinsichtlich des Arbeitsschutzes zeigt sich rhenus TU 446 als ein Kühlschmierstoff, der keine Wünsche offen lässt: Ohne SVHC-Inhaltsstoffe und Formaldehyddepots ist rhenus TU 446 die optimale Alternative zu Produkten auf Basis sekundärer Amine. Das beweist, dass Leistung und Arbeitsschutz in modernen Fertigungen völlig natürlich zusammenpassen.

Profitieren auch Sie von der neuen Flexibilität!

Schreiben Sie uns eine Nachricht und lassen Sie uns gemeinsam besprechen, wie rhenus TU 446 Ihre Fertigung verbessert.

Daniele Kleinmann
Leiterin Produktmanagement
Kühlschmierstoffe

Telefon +49 2161 5869-45
kleinmann@rhenusweb.de