rhenus EP 22 S

rhenus EP 22 S ist ein emissionsarmes, universell einsetzbares, hoch aktiviertes, EP‑Schneidöl auf Basis oxidationsstabiler Ester.

Bearbeitung
Fräsen
Fräsen
Räumen
Räumen
Tiefbohren
Tiefbohren
Reiben (mit HSS)
Reiben (mit HSS)
Sägen
Sägen
Reiben (mit HM)
Reiben (mit HM)
Schälen
Schälen
Bohren
Bohren
Abwalzfräsen
Abwalzfräsen
Drehen
Drehen
Gewindeschneiden/ -formen
Gewindeschneiden/ -formen
Gebindegrößen:
20 kg
200 kg
1000 kg
Auswahl zurücksetzen
Jetzt anfragen

Beschreibung

rhenus EP 22 S

Anwendung

rhenus EP 22 S wird dort eingesetzt, wo normale und schwere Zerspanungen von legierten Stählen, hoch legierten Stählen, aber auch an Buntmetall- und Aluminiumle­gierungen durchgeführt werden.

Vorteile

  • Nebelarm
  • Hohe Netzfähigkeit
  • Gutes Haftvermögen
  • Keine Verfärbung von Buntmetallen
  • Nicht kennzeichnungspflichtig

DIN ISO 513

Stahl
Nichtrostender Stahl
Nichteisenmetalle
Speziallegierungen
Gehärteter Stahl

Eigenschaften

  • Chlorfrei
  • Frei von Schwermetallen wie Blei, Zink und Barium
  • Wassergefährdungsklasse 1
  • Verwendbar für folgende Bearbeitungsformen: Bohren, Drehen, Fräsen, Reiben (mit HSS/HM), Schälen, Sägen, Abwalzfräsen, Gewindeschneiden/ -formen, Räumen, Tiefbohren

Technische Daten

Weitere Informationen zu diesem Produkt stellen wir Ihnen in unserem technischen Datenblatt zur Verfügung.